Eco Skischule Andermatt

Unser ökologischer Beitrag

leaf green

Bekleidung

Als Eco Skischule Andermatt wollen durch unser ökologisches Handeln neue Massstäbe in der Wintersportbranche setzen. Wir nutzen für unsere Arbeitsbekleidung dabei gezielt Hersteller aus der Sportbranche, die sich mit richtungsweisenden Erneuerungen für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit auszeichnen. Wichtig ist uns dabei das die ausgesuchten Materialen PFC (Perfluorcarbon)frei sind, da die Fluor-Kohlenstoffverbindungen sehr langlebig sind und von der Natur nur schwer abgebaut werden können. Unsere Hersteller verwenden für ihre Herstellung ausschließlich 100% recyceltes oder recycelfähiges Material. Dadurch wird die Umwelt geschont, da Wertstoffe wiederverwertet und somit Ressourcen gespart werden können.

Voriger
Nächster
leaf green

Reduktion von Plastikmüll

Im europäischen Schnitt verbraucht jeder Mensch ca. 200 Plastik Einwegflaschen pro Jahr. Am Beispiel von Deutschland werden jährlich 16,4 Milliarden Plastikflaschen verbraucht. Das entspricht ca. 470.000 Tonnen Plastikmüll durch Einwegflaschen. Die Herstellung dieser Menge an Plastikflaschen verschlingt jährlich etwa 480.000 Tonnen Rohöl und Erdgaskondensate. Mit dieser Menge könnten fast 400.000 Einfamilienhäuser ein Jahr lang mit Wärme versorgt werden. Als Lösungsansatz bietet die Eco Skischule Andermatt BPA freie hochwertige wiederverwendbare Isolationstrinkflaschen an um dem Plastikmüll entgegen zu wirken.

Auf der Skipiste ist es möglich bei unseren Partnern mit unseren Flaschen kostenlos Quellwasser aufzufüllen. Wir wollen damit Verhaltensmuster durchbrechen, unsere Gäste können die Flaschen mit in ihren Alltag integrieren und somit auch nach ihrem Urlaubsaufenthalt dauerhaft auf Plastikflaschen verzichten.

leaf green

Bildungsansatz

Als Eco Skischule Andermatt gilt es zu schützen was uns am Herzen liegt. Nachfolgende Generationen sollen ebenfalls in den Genuss des Skisports kommen und alle seine weiteren Wintersportarten entdecken. Wir sind der Meinung das jeder einzelne, für sich entscheiden muss, wie er sich einbringen möchte um die Umwelt zu verbessern. Viele Menschen setzen sich schon aktiv mit bestehenden Umwelt und Klimafragen auseinander, sind aber mit der täglichen Umsetzung unschlüssig. Wir wollen als Multiplikator fungieren und unseren Gästen während des Unterrichtes erklären wie die fragile Bergwelt aufgebaut ist und wie wir sie gemeinsam erhalten können. Wir helfen das Bewusstsein zu fördern und aufzuzeigen wie ein nachhaltigeres Leben ohne den Verzicht auf Wintersport gestaltet werden kann.

leaf green

Up - & Recycling

Lass uns gemeinsam das Konsumverhalten durchleuchten. Wir haben uns zu einer Wegwerfgesellschaft entwickelt und scheinbar völlig intakte Bekleidungsstücke landen Tonnenweise auf der Mülldeponie. Am Beispiel von Deutschland waren es im Jahr 2017 eine Million Tonnen an Textilien die aussortiert wurden. Die Herstellung von Bekleidung ist nicht nur ressourcenintensiv, sondern auch sehr klimaschädigend.

Die Eco Skischule Andermatt wird ab der Wintersaison 2019 alter Skibekleidung eine zweite Chance geben. Wir rufen eine Upcycling & Recycling Kampagne ins Leben. Upcycling ist eine Form der Wiederverwertung von Stoffen (Recycling). Scheinbar nutzlose Abfallprodukte werden mithilfe des Upcyclings in neuwertige Stoffe umgewandelt.

Unser konkretes Vorhaben sieht dafür vor, dass unser Skischulbüro als Sammelstelle für alte Skibekleidung dient. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe! Bringen Sie uns Ihre alte Skibekleidung. Nach der Saison reinigen wir die Klamotten und reparieren Defekte. Danach verteilen wir die Kleidungsstücke über humanitäre Organisationen dorthin, wo sie gebraucht werden.

leaf green

Spenden

Einen Teil jedes erfolgreichen Skikurses spendet die Eco Skischule Andermatt an humanitäre Organisationen, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen. Somit können Sie unser Vorhaben durch eine Kursbuchung in unserer Skischule unterstützen. Zu jetzigen Zeitpunkt unseres Projektes Eco Skischool Andermatt, haben wir uns für die Klimaorganisation `Prima Klima` entschieden. Sie pflanzen und schützen Wälder und setzen sich somit für die Aufforstung von zerstörten Waldgebieten ein.

Menü schließen