Eco Skischule Andermatt

Unterkunft & Dienstleistung

leaf green

Unterkunft

Die Auswahl der Unterkunft ist ein wichtiger Aspekt der Urlaubsplanung. Neben einer Fülle von Angeboten bietet Andermatt Alternativen die den ökologischen Gedanken unterstützen. Einige Vorreiter haben ihre Hotels und Unterkünfte aufwendig saniert. Heizkosten können im Winter enorme Kosten und Ressourcen verschlingen und deshalb sind einige Betriebe auf Geothermieanlagen umgestiegen. Geothermie bezeichnet die in der Erdkruste gespeicherte Wärmeenergie. Unter einer Geothermieanlage ist der allgemeinste und neutralste Sammelbegriff für alle Anlagen, in denen Erdwärme dem Untergrund entnommen, aufbereitet oder verteilt wird. Erdwärme ist eine äusserst ökologische Art, warmes Wasser bereitzustellen und Häuser zu heizen oder zu kühlen. Die untiefe Erdwärme wird gewöhnlich mit einer Wärmepumpe genutzt. Um in einem Gebäude die gewünschte Temperatur zu erreichen, braucht es in der Regel 75 Prozent Erdwärme und 25 Prozent Strom für die Wärmepumpe Bei der Auswahl Ihrer Unterkunft hilft es auf Auszeichnungen und Labels zu achten die für Umweltfreundlichkeit verliehen wurden. Achten sie dabei z.B. auf den Schweizer Minergiestandard (Minergie ist ein Schweizer Baustandard für neue und modernisierte Gebäude. Minergie-Bauten zeichnen sich zudem durch einen sehr geringen Energiebedarf und einen möglichst hohen Anteil an erneuerbaren Energien aus), Ibexfairstay oder den Greenleader Award. Diese Bezeichnungen garantieren ihren Beitrag für die Umwelt und in den meisten Fällen auch einen nachhaltigen Gedanken des Besitzers. Gerne helfen wir ihnen, die passende Auswahl zu treffen und übergeben sie in die Hände unserer Partner und Dienstleister.

Für die Ecoskischool Andermatt ist es wichtig, dass unsere Kooperationspartner ökologische Kriterien erfüllen, die ein nachhaltiges Umweltbewusstsein unterstützen. Wir wollen das Ursernental langfristig bewerben, mit dem Ziel es in eine umweltfreundliche Region für nachhaltigen Tourismus zu verwandeln.

Voriger
Nächster
leaf green

Essen

Andermatt blickt auf ein Jahrhunderte alte Tradition von Bergbauern zurück, die ihr Überleben durch Landwirtschaft sichern mussten. Seit Jahrhunderten wird im Urserntal nachhaltige Landwirtschaft betrieben. Schon lange bevor der erste Bio Supermarkt seine Pforten öffnete. Noch heute versorgen einige Bergbauern das komplette Dorf mit leckeren, gesunden und nachhaltigen Produkten. Inzwischen sind die meisten Betriebe mit dem Label Bio-Suisse gekennzeichnet. Das Bio-Suisse Label garantiert die Schweizer Bio Qualität. Die Eco Skischule Andermatt arbeitet eng mit Gastbetrieben zusammen die ihre Lebensmittel aus der Region beziehen, dabei verfolgen wir das Motto ́Think global, eat local`.

Menü schließen