Die Anreise nach Andematt kann über den öffentlichen Verkehr erfolgen. Andermatt ist verkehrstechnisch sehr gut an das Schweizer Bahnnetzwerk angebunden und kann somit leicht erreicht werden. Die SBB (Schweizerische Bundesbahn) und MGB (Matterhorn Gotthard Bahn) verbinden Andermatt mit der ganzen Welt über die zentralen Grossstädte Zürich und Mailand. Öffentlicher Nahverkehr und Fernverkehr bietet heute schon eine Alternative seine Emissionen positiv zu beeinflussen.

Die Eco Skischule Andermatt fördert, hilft und unterstützt das Fahren mit der Bahn. Legen sie Ihr Bahnticket über Ihre Anreise mit dem Fernverkehr(mindestens eine Stunde Bahnfahrt), bei uns im Skischulbüro vor und wir geben Ihnen 10% Rabatt auf Ihren Skikurs*.

Die SBB fährt heute schon mit bis zu 90% erneuerbarer Energie aus mehrheitlich eigenen Kraftwerken und gehört damit zu dem innovativsten und vorbildlichsten Bahnen Europas. Dabei plant sie den Umstieg auf 100% erneuerbare Energie per 2025 . Dafür will sie rund 20 Prozent des prognostizierten Jahresverbrauchs – 600 Gigawattstunden oder den Stromverbrauch von rund 150 000 Haushalten – einsparen.

Einmal im Dorf angekommen, können sie alles Fussläufig erreichen. Für Ihren Komfort gibt es einen Dorfbus, der die Nachbardörfer verbindet und Sie an die Talstationen des Skigebiets bringt. Andermatt plant langfristig den Dorfkern Autofrei zu gestalten. Im ersten Schritt gab es eine Verkehrsberuhigung auf Tempo 30.

* Gilt nicht für das Freeride Angebot
Voriger
Nächster
Menü schließen